fbpx
info@invest-concept-leipzig.de
0341 218 29 780 Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
103 Jahre Vertriebserfahrung
starkes Vertrauen über 6.000 Kunden

Denkmalschutz-Immobilie: Was Sie über diese besondere Form der Kapitalanlage wissen müssen.

immobilien-denkmalschutz

In Zeiten historischer Niedrigzinsen und Unwägbarkeiten auf dem klassischen Kapitalmarkt bewähren sich Investitionen in Immobilien allemal – vor allem auch in solche, die den Status eines Kulturdenkmals haben. Die Invest Concept GmbH hat sich einen ausgezeichneten Ruf mit der Sanierung und dem Vertrieb solcher  Denkmalschutz-Immobilien im Großraum Leipzig erworben. Diese Gebäude stehen in erstklassigen Lagen, bieten historisches Wohnflair, Attraktivität für Mietinteressenten, zudem einzigartige steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten und Wertsteigerung. In ihrer Summe wirken die Vorteile der Denkmalschutz-Immobilie für den Anleger so anziehend, dass es inzwischen alles andere als einfach ist, auf dem angespannten Markt das gewünschte Objekt zu finden. Verlassen Sie sich auf unsere Expertise im Umgang mit dieser besonders vielversprechenden Immobilie und prüfen Sie unser aktuelles Portfolio. Für Ihre Wünsche und Anfragen sind wir jederzeit offen.

 

Welche Voraussetzungen muss eine Denkmalschutz-Immobilie erfüllen?

Nicht jedes alte Bauwerk ist automatisch ein Denkmalobjekt. Um den Schutzstatus zugesprochen zu bekommen, muss ein öffentliches Interesse vorliegen, dieses Gebäude in seiner authentischen Substanz zu erhalten und zu pflegen. Die Auswahl trifft das Amt für Denkmalschutz anhand von Kriterien, die in den Ländergesetzen geregelt sind. Die Behörde erstellt eine Liste mit Baudenkmalen, die laufend aktualisiert wird. So sind allein in Leipzig rund 16.000 Baudenkmale gelistet, allerdings nicht alle als Wohnobjekte. Im Vergleich zu vielen Regionen in den alten Bundesländern existieren in Städten wie Leipzig und Dresden noch viele Gebäude mit über hundertjähriger Vergangenheit, die als erhaltenswürdige Denkmalschutz-Objekte klassifiziert wurden und dem Immobilienmarkt zur Verfügung stehen.

 

Eine Besonderheit des Leipziger Immobilienmarkts

Der Leipziger Markt mit seinen historischen Vierteln aus der Gründerzeit bietet neben der Quantität auch zahlreiche hoch qualitative Ensembles, die beispielhaft für diese Gebäudeklasse sind. Interessant aus Sicht des Kapitalanlegers ist dabei der Umstand, dass die Sanierungskosten dieser Altbauten aktuell rund 70 Prozent des Kaufpreises ausmachen, was in den meisten Fällen deutlich über dem Wert der alten Bundesländer liegt und in Bezug auf die mit dem Erwerb verbundenen Steuervorteile ins Gewicht fällt.

 

Die Denkmal AfA – wie der Staat Ihre Investition veredelt

Einer Denkmalschutz-Immobilie werden oft außergewöhnliche Renditechancen zugerechnet. Ihre Steuerkonditionen machen ihren Erwerb aber erst recht zu einem lukrativen Geschäft: Denn der Käufer kann 100 Prozent der Erhaltungs- und Modernisierungskosten über einen Zeitraum von 12 Jahren abschreiben. Parallel gibt es lohnende lineare Abschreibungsmöglichkeiten. Wenn Sie dies in Verhältnis zu den Mieteinnahmen setzen, erhalten Sie ein rundum überzeugendes Anlagemodell. Je nach Höhe Ihres persönlichen Steuersatzes, erhalten Sie bis zu einem Drittel des Kaufpreises vom Finanzamt zurück. Somit subventioniert der Staat Ihre Investition in inflationsgeschützten Vermögensaufbau. Auch wenn Sie den Wohnraum im Denkmalschutz-Objekt selbst nutzen, können Sie die Modernisierungskosten mit jährlich 9 Prozent auf zehn Jahre absetzen.

 

Hochwertige Modernisierung ist bei uns selbstverständlich

Ein Wort zur Sanierungsqualität: Die von uns vermarkteten Denkmalschutz-Immobilien werden unter Berücksichtigung aller Auflagen des Amtes für Denkmalpflege hochwertig modernisiert. Dabei kümmern wir uns entweder selbst als Bauträger oder durch die Beauftragung eines verlässlichen und erfahrenen Partners im Bausektor um die Erhaltung und liebevolle Restaurierung von wertvollen historischen Details. Neben architektonischen Belangen – etwa bei der Fassadengestaltung oder der originalgetreuen Wiederherstellung eines Treppenhauses – kommen modernste Verfahren zum Einsatz, um das Gebäude auf ein absolut zeitgemäßes Niveau zu bringen. Wärmedämmung, Heizsysteme, Elektroinstallationen und die Ausstattungen der Wohnungen sind Bereiche, die anders als die anderen Gebäudeteile keineswegs von gestern sind. Alle diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass diese Immobilie auf dem Markt ein Potenzial abrufen wird, wie es solchen Gebäuden mit außergewöhnlichem Charisma zukommt.

Sie möchten einen persönlichen Termin vereinbaren?