info@invest-concept-leipzig.de
0341 218 29 780 Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Ein Unternhemen der
IKS Holding

Energieeffizienz: Zukunftsfähige Immobilien durch verringerte Emissionen.

immobilien-energie

Eine Immobilie in Leipzig kann aus verschiedenen Blickrichtungen betrachtet werden: natürlich als Kapitalanlage, als Refugium zufriedener Mieter bzw. Selbstnutzer von Wohneigentum, als architektonisch bedeutsamer Teil der Stadtentwicklung – und als energetische Einheit, die Kosten minimieren kann. Damit rückt das immer wichtigere Thema Energieeffizienz in den Vordergrund. Denn wer heute in eine Neubauimmobilie investiert, kann bei der richtigen Objektwahl von Beginn an Kontrolle über den Energieverbrauch ausüben und diesen mit Blick auf die Anlageziele zu seinen Gunsten beeinflussen.

 

Was die Energiesparverordnung verlangt

Für die Altbausanierung, erst recht aber für Neubauten gilt die Energieeinsparverordnung (EnEV). Ihre Umsetzung obliegt dem Bauherrn und betrifft Wohn- und Bürogebäude mit einer Innentemperatur von über 19°C, die mindestens 4 Monate im Jahr beheizt werden (Wohngebäude) sowie Häuser mit einer Innentemperatur von 12-19°C und gleicher Mindestheizdauer. Diese baurechtlichen Anforderungen wurden seit 2009 um eine Novelle erweitert, nach der der jährliche Primärbedarf an Energie für Neubauten um durchschnittlich 30 Prozent gesenkt, die Wärmedämmung der Gebäudehülle um durchschnittlich 15 Prozent erhöht sowie Nachtspeicherheizungen stufenweise betrieben werden sollen. Die Energieeffizienz eines Gebäudes bemisst sich vor allem am sogenannten U-Wert. Dieser bezeichnet den Wärmedurchgangskoeffizienten, also die Wärmemenge, die in einer Stunde durch eine Bauteilfläche des Gebäudes von 100 m2 geleitet wird, wenn ein Temperaturunterschied zwischen innen und außen von 10°C herrscht. Dabei gilt: Je geringer dieser U-Wert ausfällt, desto geringer ist auch der Wärmeverlust des Gebäudes und entsprechend hoch seine Wärmedämmung.

 

Energieeffizienz spart Heizkosten

Die von uns angebotenen, nach 2009 errichteten oder sanierten Immobilien in Leipzig erfüllen selbstverständlich alle genannten gesetzlichen Standardanforderungen. Ihr Investment steht also auch energetisch auf einer absolut verlässlichen Grundlage. Dabei ergibt sich automatisch die Option, die Vorgaben des Gesetzgebers mit der frühzeitigen Installation modernster Heiztechnologien noch zu übertreffen – zu Beginn ein zu überdenkender Kostenfaktor, langfristig allerdings ein erheblicher Sparvorteil. Sollten Sie Fragen in dieser Richtung haben, informieren wir Sie gerne über alle Einzelheiten und Möglichkeiten, die sich Ihnen durch erhöhte Energieeffizienz bieten können.

Sie möchten einen persönlichen Termin vereinbaren?