info@invest-concept-leipzig.de
0341 218 29 780 Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Ein Unternehmen der
IKS Holding

ZBI Wohnungsmarktbericht: Leipzig mit erheblichen Chancen

Mit Spannung und großem Interesse haben Investoren den dritten Wohnungsmarktbericht der ZBI Immobilien Gruppe in Zusammenarbeit mit der apollo valuation & research GmbH erwartet. Nun ist er erschienen und setzt ein positives Signal für die Immobilienbranche. Sein Fazit stimmt optimistisch: Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt weiter. 2018 wurden Wohnimmobilien im Wert von 18,6 Mrd. Euro umgesetzt – das zweitbeste je gemessene Transfer-Ergebnis. Das Angebot steigt und vermag die Nachfrage dennoch kaum zu decken. Außer in den klassischen Metropolregionen Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorfgewinnen Investitionen in Immobilien zunehmend in den B-, C- und D-Standorten an Bedeutung. Zu den sechs untersuchten B-Standorten gehört auch Leipzig. Diesen Märkten bescheinigt ZBI „noch erhebliche Chancen“. Die überwiegende Zahl der untersuchten Standorte biete „interessante Investitionsmöglichkeiten“. Signifikant in Städten aller Kategorien sind die niedrigen, in einigen Fällen schon kritische Leerstände.

 

Der Bau von Neubau Immobilien läuft laut der Studie weiterhin dem Bedarf hinterher. Entsprechend entwickeln sich die Miet- und Kaufpreise für Wohnraum. Am hohen Kostenniveau der A-Märkte hat sich nichts geändert. Zunehmend weisen auch Städte eine höhere Steigerungsquote auf, die von den Analysten nicht zu den Metropolen gerechnet werden. Die ZBI spricht hierbei von attraktiven Investitionen, für deren Markterfolg exakte Kenntnisse der örtlichen Situation sowie eine sorgfältige Auswahl und Bewertung der infrage kommenden Neubauimmobilie oder Denkmalschutz Immobilie entscheidend sind.